Arbeiten - buchstabenkino

Direkt zum Seiteninhalt

   Arbeiten (veröffentlicht)   


Bevor Du springst
Kleine Tips für die Flugrouten des Lebens


Wieso haben eine Menge unserer Kinder und Jugendlichen so viele Probleme? Warum enden viele Versuche, ihnen gut zu raten, mit Ablehnung und Misserfolg? Warum scheint das Verständnis zwischen den Generationen so oft abhanden zu kommen? Ist es möglich, diese Wand zwischen den Generationen zu durchbrechen? Ja, wenn die Kids es zulassen und die Alten im Kopf jung bleiben.

Seit Jahrzehnten erkennen Eltern, dass ihr Nachwuchs die guten Ratschläge ignorierend seine eigenen Erfahrungen machen und auf die Nase fallen muss, um etwas zu lernen.
Aber in unserem Jahrtausend sind die Probleme der jungen Generation um ein Vielfaches schwerer geworden – denken wir nur an Kinder, die Kinder bekommen.
Viele Eltern sind überfordert – mit dem Kampf ums tägliche Brot und das Dach über dem Kopf, um die Ehe und auch mit der Erziehung ihrer Kinder. Miteinander reden wird immer schwieriger.
Aber das muss nicht sein - wenn Jung und Alt an einem Strick ziehen. Ich versuche mit diesem Buch, beide Seiten zu ermuntern, offen und miteinander zu sein. Oft fällt das beiden Seiten schwer, oft ist die Sprache und deren Verständnis das Problem, manchmal fehlt nur ein bisschen Einfühlungsvermögen.

Wer also zwischen 10 und 200 Jahren alt und mutig genug ist, der mag sich mit meinen Überlegungen auseinandersetzen.

Das Buch ist im Buchandel unter der ISBN 978-3-944972-13-8 erhätlich, 158 Seiten, Deutsch, Paperback 12x19 cm, 9,90 Euro, und auch als E-Book beim wesText Verlag oder bei amazon.



  Der Nobelpreis für Literatur 2013 an Alice Munro bestätigt mich: Die Zeit für Kurzgeschichten ist alles andere als vorbei!  


Zum Teufel!
Erzählungen und Kurzgschichten, die unter die Haut gehen.

Warum gibt es Gut und Böse? Gibt es überhaupt einen Himmel oder Gott? Lassen Sie sich kurzweilig mit einer der vielen möglichen Antworten konfrontieren.
Waren Sie beim Bund? Dann haben auch Sie sicherlich die ein oder andere Anekdote zu erzählen. Hier kommt eine, bei der einem das Lachen irgendwann im Halse stecken bleibt, weil sie auf einer wahren Begebenheit beruht.
Ein kurzer Blick in die zusammenbrechende Psyche einer Frau, die stellvertretend für alle Alleingelassenen und Einsamen steht, ist kein leichter Stoff.
Sind Sie Ehrenamtler? Vielleicht sogar bei der Freiwilligen Feuerwehr? Dann könnten Sie erahnen, was Ihnen in der Geschichte „Mobiler Terror“ bevorsteht.

In diesen vier und weiteren zehn Erzählungen und Kurzgeschichten wird der Leser mit allen Facetten des Lebens konfrontiert – manchmal visionär, bisweilen metaphysisch, auch fantastisch, mit Ironie und hintergründigem Humor, aber immer spannend und mitreißend.

Das Buch ist im Buchandel unter der ISBN 978-3-944972-00-8 erhätlich, 204 Seiten, Deutsch, Paperback 12x19 cm, 12,90 Euro, und auch als E-Book beim wesText Verlag oder bei amazon.
Hier eine Leseprobe.


Mörderisches Glück

Es ist angerichtet!
Serviert werden frische Liebe, heisser Hass und kalter Mord.

London im Jahr 2011. Die Wirt­schafts­krise wirkt noch nach und macht besonders den "kleinen Leuten" zu schaffen. Da ent­deckt die nette und rüstige Rentnerin Maude eine ungeahnte Fähigkeit, zu Geld zu kommen. Als sie jedoch einigen hilfs­be­dürf­tigen Mit­men­schen unter die Arme greift, wird ihr gutes Herz ihr schnell zum Verhängnis. Sie gerät in einen Sog aus Macht­gier, Geld­sucht und Mordlust.
Wie gut, dass sie in dieser Zeit einem echten Freund begegnet, der ihr in den schlimmsten Stunden beisteht. Sir Ashton ist ein einflussreicher und wohlhabender Mann, der alles tut, um Maude zu be­schüt­zen. Doch auch er kann die Gefahr nicht abwenden, die ihr droht, und gerät selbst in den Strudel der Ereignisse ...

- Bestellbar im Buchhandel unter der ISBN 978-3-944972-09-1,  274 Seiten, Deutsch, Paperback 13x21 cm, 12,90 Euro
- oder u.a. bei amazon und auch als Kindle-E-Book oder beim wesText Verlag für 7,90 Euro. Dort gibt es auch eine gute Lesebprobe.


Tipsi und Fips
Große Freundschaft auf kleinen Pfoten

Im August 2009 ist mein erstes Kinderbuch mit dem Titel "Tipsi und Fips"erschienen. Es handelt von einer sehr klugen Feld­maus namens Tipsi und be­schreibt ihre span­nen­den Aben­teuer.

Das Buch ist geeignet für Leseratten ab 8, kann aber auch von den Eltern den Kleinen vorgelesen werden. Der Schwerpunkt liegt auf den Geschichten selbst, die durch 11 farbige Bilder unterstützt werden.

Am Buch selbst habe ich etwa eineinhalb Jahre geschrieben, und bis alles fertig war, dauerte es nochmal ein Jahr. Doch nun ist es soweit: Tipsi und Fips erleben haar­sträu­bende Abenteuer - und Sie können dabei sein.

Eine ausführliche Rezension lesen sie z.B. Amazon
Außerdem haben die liebenswerten Mäuse eine eigene Tipsi und Fips - Seite.

Eine Leseprobe (nicht im Buch) "Wie alles begann" finden Sie im Bereich E-Books.

Im Buchandel erhätlich unter der ISBN 978-3-944972-02-2,  152 Seiten, Deutsch, Paperback DIN-A5 14,8 x 21 cm für € 12,90
und als E-Book unter der ISBN 978-3-944972-05-3 beim wesText Verlag oder bei amazon.


B a f f !
Kurzgeschichtten von amüsant bis zauberhaft

Hier erwarten Sie sieben Kurzgeschichten, die es in sich haben.

Der Untertitel "von amüsant bis zauberhaft" umspannt das Spektrum dieser sieben Kurzgeschichten recht genau. Ich entführe Sie zum Beispiel in die Welt von Adil, dem türkischen Taxifahrer in Berlin. Während eines Unwetters steigt sein Fahrgast, die hochschwangere Maria, ein und will in die Havellandklinik. Die rasende Fahrt beginnt – da platzt die Fruchtblase.
Was wie eine klischeehafte Geschichte beginnt, entpuppt sich schnell als eine fesselnde Reise in den emotionalen Kosmos aller Beteiligten.
Das gilt auch für die anderen sechs Geschichten. In "Teufelskralle" erfährt der Leser, warum Computerhacker gefährlich leben und in "Der Anzug" wird überraschend klar, dass der Tod gar nicht so beängstigend sein muss. Doch selbst in seiner Badewanne ist man nicht vor apokalyptischen Katastrophen sicher und sogar der Papst erfährt die Ohnmacht, seine Termine einzuhalten. Das Recht auf Unversehrtheit macht die Geschichte "Folter" bedrückend nachvollziehbar.

Das E-Book ist unter der ISBN 978-3-944972-16-9 beim wesText Verlag erhätlich.


Zurück zum Seiteninhalt